Die Nachrichtenbörse mit Hinweisen auf aktuelle und anstehende Termine der vertretenen Künstler.

Falten, Formen und die weite Welt

GALERIE ESCH-RENNER und bont art zeigen "Falten, Formen und die weite Welt" Arbeiten von Suklu • Gusti Alit Cakra • Willi Himawan • Tomoko Sato • Andreas Hentrich • Ayuko Matsui Veranstaltungsdauer: 2. Juni - 5. Juni 2016 Vernissage: Donnerstag, 2. Juni, 18 bis 21 h Geöffnet: Fr / Sa 13 - 20 h, So 13 - 19 h und nach Vereinbarung Veranstaltungsort: Zweiterhinterhof, Alteburger Str. 40, 50678 Köln Tel.: 01711706209,  Mail: info@bontart.de[mehr]


KiV outside Skulpturen-Parcours bis 25. September 2016

Die diesjährige Ausgabe von KiV ouside ist noch zu sehen bis zum 25. September 2016. Auch dieses Jahr sind Werke von teils international bekannten Künstlern zu sehen. Wie schon im letzten Jahr ist auch diesmal Marco Di Piazza auf Chateau St. Gerlach vertreten. Dieses Jahr zum ersten Mal dabei ist Werner Bitzigeio, (siehe Foto).KiV outside auf Chateau St. Gerlach in Houthem bei Valkenburg.Der geschichtsträchtige Ort und die Klosterkirche, eingebettet in einer wunderbaren Landschaft, ist nicht nur für Kunstinteressierte aus der näheren und weiteren Umgebung für einen Tagesausflug oder Kurztrip sehr zu empfehlen.Der Eintritt zum Gelände ist frei. Anfahrt, Parken, Übernachtung:Übernachtungsmöglichkeiten und eine Routenbeschreibung finden Sie [mehr]


DIE FARBE ROT

In der Gruppenausstellung „Die Farbe Rot“, eine Idee und Ausstellungsreihe konzipiert von der Galerie Pia Esch-Renner, zeigen insgesamt 14 Künstlerinnen und Künstler Arbeiten zum Thema. Die Farbe Rot in Malerei, Objektkunst und Skulptur.Die Ausstellung ist zu sehen vom Donnerstag, 17. März (Eröffnung) bis zum Sonntag 20. März 2016 in dem Ausstellungsraum zweiterhinterhof in der Alteburger Strasse 40 in der Kölner Südstadt.Vertreten sind u.a. Barbara Maria Althoff, Dagmar Dost-Nolden und Johanna Manolopoulos. Die vollständige Teilnehmerliste und weitere Programmpunkte: B.M. Althoff, W. Bitzigeio, D. Dost-Nolden, Ch. Hein, A. Hentrich,  K. Herrmann, A. Kissing, J. Manolopoulos, B. Obst, M. Timm,  G. Tschauner, E. Weckes, T. Sato,[mehr]


Gusti Alit Cakra auf KiV inside

Ebenfalls vertreten auf KiV inside 2016 ist der indonesische Künstler Gusti Alit Cakra mit seinen unverwechselbaren Arbeiten. In Valkenburg sind von ihm Leinwände im Format 180*150 cm zu bestaunen. Zu sehen ist u.a. das Werk “White Horse” 2007Media : mixed media on canvas(Siehe Abbildung)[mehr]


KiV inside-outside 2016

KiV steht für Kunst in Valkenburg, eine einzigartige und exklusive, jährlich stattfindende Kunstausstellung unter Federführung der örtlichen Galerien Giardino Galerie & Beeldentuin sowie der auf Limburgse Kunst spezialisierte Galerie Marx&Marx. Außerdem treten einige wenige Gastaussteller auf, u.a dieses Jahr auch bont art.Ich freue mich sehr, dieses Jahr auf KiV inside Objekte von Barbara Maria Althoff und Malerei von Bo Odenthal zu zeigen. Ebenfalls bei KiV inside vertreten ist die mit der Galerie Pia Esch-Renner verbundene Kölner Malerin Kerstin Herrmann.Ort: KiV inside findet statt im Klostergang des Château St. Gerlach und in der Schatzkammer der St. Gerlachuskirche.Adresse: Norbertinessenhof 1, 6301 KM Houthem/ Valkenburg a.[mehr]


contemporary art ruhr (C.A.R.) 2015

Im neunten Jahr der C.A.R. erwartet die Besucher ein pulsierendes Programm der Sonderklasse: Teilnehmer aus Deutschland und aus aller Welt, aus Südkorea, Rumänien, Schweden, Italien, den Niederlanden oder Belgien, präsentieren bei der innovativen Kunstmesse der C.A.R., 30.10.-1.11., in den Hallen 5, 6, 12 und 35 (SANAA-Gebäude) auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen zeitgenössische Kunst aller Disziplinen – ob Malerei, Skulptur, Zeichnung und Grafik, Installationen sowie Video- und Performancekunst. Die C.A.R., die sich an ein junges, kunstinteressiertes Publikum genauso wendet wie an den angehenden oder bereits erfahrenen Kunstammler präsentiert Kunst, die überraschend, unverwechselbar und vor allem auch bezahlbar ist. Ihrem Konzept[mehr]


Johanna Manolopoulos auf der ART.FAIR 2015

Johanna Manolopoulos auf der ART.FAIR 2015 Arbeiten von Johanna Manolopoulos sind zu sehen am Stand von Galerie Pia Esch-Renner (F 20). Die Künstlerin wird auf der Vernissage am 23. September Stand F 20 anwesend sein. koelnmesse, Halle 1 und 2 Messeplatz 1 50679 Köln Deutz Haupteingang über Halle 2.1 Weitere Informationen zu Öffnungszeiten usw. unter www.art-fair.de den körper schreiben Seismographisch nehme ich Klang, Ton, Sprache, Stille, Ruhe, Energie, Rhythmus, Bewegung, Raum, Farbe, … auf. Doch im Gegensatz zum technischen Gerät, das ohne eigenen Impuls aufzeichnet, wird mein Zeichnen zum Tanz: Wie beim Tänzer, der in der Arbeit von Pina Bausch ihren vorgegebenen Themen mit seinen tiefsten Gefühlen, Erinnerungen und Assozia[mehr]


Arbeiten von Marco Di Piazza auf der ART.FAIR

Vom 24. September bis zum 27. September zeigen auf der ART.FAIR mehr als 100 Galerien in den Hallen 1 & 2 der Koelnmesse ein spannendes Spektrum internationaler Kunst aus Gegenwart und Moderne. Auch Marco Di Piazza ist in diesem Jahr auf der Art Fair vertreten und zwar am Stand F20 / Galerie Pia Esch-Renner. Nutzen Sie die Gelegenheit, seine Reliefs sowie kleinere bis mittelgroße Skulpturen in ihrer Einzigartigkeit auf der Messe zu erleben ... Weitere Informationen zu Öffnungszeiten usw. unter www.art-fair.de [mehr]


bont art / LENKA T. @ Art Laren 2015

Gemeinsam mit Galerie LENKA T. aus Prag nimmt bont art teil an der Art Laren 2015. LENKA T. aus Prag präsentiert einzigartige Skulpturen von Petr Vadura, Bohumil Elias junior und Bohumil Elias (1937 - 2005). Ihr bevorzugtes Material: Glas. Exponate von Bohumil Elias waren früher bereits auf der TEFAF in Maastricht zu bewundern. bont art präsentiert Skulpturen und Reliefs von Marco Di Piazza und Bronzen von der belgischen Künstlerin Marie Thys. Außerdem Malerei und graphische Arbeiten von Bo Odenthal und Johanna Manolopoulos sowie von den beiden indonesischen Künstlern Suklu und Willi Himawan. Es gibt einiges zu entdecken am Stand von bont art / LENKA T.Stand nummer: 30/31/32 Ausstellungsort: De Brink       [mehr]


Bohumil Elias jr. im Glasmuseum Frauenau

Das Glasmuseum Frauenau - Staatliches Museum zur Geschichte der Glaskultur - feiert sein 40jähriges Jubiläum. Dieses wird begleitet von der Ausstellung der Künstlergruppe RUBIKON, deren Mitglieder bedeutende Vertreter der tschechischen Studioglasszene sind und allesamt internationale Anerkennung genießen. Die Ausstellung zeigt einzigartige Plastiken und Raumobjekte. Da sich die Künstler neben dem Glas auch anderen Schaffensbereichen widmen, sind Bilder und Grafiken zu sehen. Faszinierende Installationen im Außenbereich des Museums erweitern die Ausstellung bis in die Gläsernen Gärten. Jaromír Rybák, Jan Exnar, Jaroslav Matouš, Bohumil Eliáš jr. und Ivo Křen zeigen einzigartige Plastiken und Raumobjekte. Ausstellungsdauer:24. Mai bis 13. [mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
© Frank Landgrebe