Die Nachrichtenbörse mit Hinweisen auf aktuelle und anstehende Termine der vertretenen Künstler.

Werner Bitzigeio @ Bad RagARTz 2018

Vom 5. Mai bis 4. November findet in Bad Ragaz im Kanton St. Gallen und in Vaduz im Fürstentum Liechtenstein  die 7. Schweizerische Triennale der Skulptur statt. Aus ca. 2000 BewerberInnen sind 77 KünstlerInnen aus 17 Länder eingeladen die Bad RadARTz 2018 mit ihren Arbeiten zu gestalten. Werner Bitzigeio ist in diesem Jahr mit 5 teils monumentalen Skulpturen vertreten.Über 400 Skulpturen unter freiem Himmel, 2600 Tonnen Kunst, 2.5 Millionen Franken Budget – und kostenloser Eintritt: Das ist die 7. Schweizerische Triennale der Skulptur. Die Organisation dieses weltbekannten Kunstspektakels unter freiem Himmel rechnet mit mehreren hunderttausend Besuchern im St. Galler Kurort Bad Ragaz und in der Liechtensteiner Hauptstadt Vaduz. Nich[mehr]


Wintersalon für moderne Kunst

ART³ präsentiert den Wintersalon für moderne Kunst in den exklusiven Ausstellungsräumlichkeiten vom Alten Pfandhaus in der Kölner Südstadt.Die Teilnehmerliste garantiert  den Besuchern eine interessante Vielfalt: Bildhauerei, Malerei, Zeichnung, Collage, Objektkunst und textile Kunst von hoher Qualität. Alle ausgestellten Werke sind garantiert Originale, meist Unikate und selbstverständlich käuflich zu erwerben.Diese 12  KünstlerInnen  sind bei der Premiere dabei:Barbara Maria Althoff, Johanna Manolopoulos, Elke PollackWerner Bitzigeio, Andreas Hentrich, Lydia Oermann, Tomoko Sato, Elisabeth WeckesRolfJahn, Veronika Moos, Uwe Tillmann und Masaki Hagino.Besonders freuen wir uns auch über die Teilnahme von Blumenatelier Anton[mehr]


C.A.R. 2017 vom 27. bis 29. Oktober in Essen

Auf der diesjährigen Herbstmesse Contemporary Art Ruhr 2017 auf dem Gelände der Zeche Zollverein präsentiert bont art in Kooperation mit art3 wunderbare Arbeiten von der Berlinerin Elke Pollack und von der Pragerin Dagmar Dost-Nolden. Elke Pollack ist vertreten mit ihren unverwechselbaren Collagen und Arbeiten auf Papier. Von Dagmar Dost-Nolden sind gewohnt hochklassige abstrakte Arbeiten auf Leinwand zu sehen. Besuchen Sie den Stand von art3: Stand 7 in Halle 5 (A5) Weitere Informationen zu dem Messewochenende entnehmen Sie bitte der Website http://contemporaryartruhr.de/[mehr]


Die Farbe Grün

[Grün, Farbe, deren farbtongleiche Wellenlängen etwa zwischen 490 und 560 nm liegen....In der Farbensymbolik bedeutet grün die Farbe der jungen Saat, des Wachstums, des Lebens, auch der Unreife (´grüner Junge`), volkstümlich Farbe der Hoffnung, auch des Giftes; im Islam die Farbe des Propheten.]Aus dtv Brockhaus Lexikon 1984 / Band 7Die Farbe grün weckt demnach eine Vielzahl von Assoziationen. Die aktuelle Gruppenausstellung zum Thema zeigt eine interessante Auswahl künstlerischer Arbeiten, in Farbtönen von „Seegrün“ bis „Laubgrün“, abstrakt oder figurativ, in Assoziation mit oben genannten Begrifflichkeiten oder auch völlig davon losgelöst.Mit dabei u.a. Elke Pollack, Sabine Schaffmeister, Dagmar Dost-Nolden„Die Farbe Grün“. Eine Ausstel[mehr]


KiV outside Skulpturen-Parcours bis 1. Oktober 2017

Der Skulpturen-Parcours auf KiV ouside ist bis einschließlich 1. Oktober 2017 für Besucher offen. Dieses Jahr zum ersten Mal dabei ist Uwe Tillmann mit zwei Skulpturen, unter anderem der abgebildeten Arbeit "Licht und Schatten".KiV outside auf Chateau St. Gerlach in Houthem bei Valkenburg.Der geschichtsträchtige Ort und die Klosterkirche, eingebettet in einer wunderbaren Landschaft, ist nicht nur für Kunstinteressierte aus der näheren und weiteren Umgebung für einen Tagesausflug oder Kurztrip sehr zu empfehlen.Der Eintritt zum Gelände ist frei. Anfahrt, Parken, Übernachtung:Übernachtungsmöglichkeiten und eine Routenbeschreibung finden Sie auf www.kunstinvalkenburg.nlReichlich Gratisparkplätze sind in der unmittelbaren Umgebung d[mehr]


KIV Inside-Outside 2017

KiV steht für Kunst in Valkenburg, eine einzigartige und exklusive, jährlich stattfindende Kunstausstellung unter Federführung der örtlichen Galerien Giardino Galerie & Beeldentuin sowie der auf Limburgse Kunst spezialisierte Galerie Marx&Marx. Außerdem treten einige wenige Gastaussteller auf, u.a auch bont art. Dieses Jahr zeigt bont art auf KiV Inside Glasskulpturen von Bohumil Elias jr. und erstmalig Malerei von Christian Hein sowie Skulpturen von Uwe Tillmann im Rahmen von KiV Outside. Informationen zu KiV Inside: Im Klostergang von Chateau St. Gerlach und in der Schatzkammer der Kirche St. Gerlach. Adresse: Norbertinessenhof 1, 6301 KM Houthem / Valkenburg a.d. Geul Anfahrt, Parken, Übernachtung: Übernachtungs[mehr]


Art.FAIR 2016

Wie schon im letzten Jahr waren auch diesmal Johanna Manolopoulos (Papierarbeiten) und Marco Di Piazza (Skulptur, Relief und Grafik) auf der Art.FAIR in den Kölner Messehallen vertreten. Dieses Mal am Stand von Lenka T. Auch Bohumil Elias Junior war mit seinen unverwechselbaren Glasskulpturen und Arbeiten auf Leinwand präsent. So fand sich ein Trio zusammen, dass in dieser Kombination erstmals auf der ART LAREN 2015 zusammenfand. Wir bedanken uns für das große Interesse und den regen Besuch auf der letztmalig stattgefundenen Art.FAIR.[mehr]


BIENNALE DE LA SCULPTURE vom 1. bis 9. Oktober 2016

Zum dritten Mal findet die Biennale de la Sculpture im wallonischen Lasne statt. 10 geladene Künstler, u.a. Marie Thys und Werner Bitzigeio sind auf dem Parcours vertreten und zeigen mit ihren Arbeiten einen Querschnitt dreidimensionaler Kunst: Arbeiten aus Bronze, Eisen, Stahl ebenso wie Arbeiten aus Holz und Stein. Hauptsächlich figurative Positionen stehen diversen abstrakten Werken gegenüber.Die Formate variieren von kleinen Tischskulpturen bis hin zu monumentalen Werken für den Außenbereich. Veranstaltungsort ist der öffentliche und zentrale Platz in Ohain, einem Ortsteil von Lasne, Communale d'Ohain, B-1380 Lasne.Zeiten vom 1. bis 9. Oktober 2016 täglich von 11 bis 19 Uhr. Vernissage am 30. September von 18 bis 21 UhrAm Sonntag dem [mehr]


Dal Reno all‘Università

200 Jahre Universität Bonn - Ein Skulpturen-Parcours von Marco Di Piazza 27.4. – 27.10.2016 Die Universität Bonn feiert 2018 ihr 200-jähriges Bestehen. Mit seinem Skulpturen-Parcours „Dal Reno all’Università“, vom Rhein zur Universität, weist Marco Di Piazza auf dieses Ereignis hin, indem er mit seinen Werken Werte und Themen in den Blick nimmt, die einer Universität seit jeher eigen sind. Rhein, Universität und Stadt stehen dabei in einer besonderen, einzigartigen und für den Ort prägenden Beziehung. Die Exponate reihen sich entlang der historischen „Bonner Achse“ vom Rhein bis zum Ensemble des Poppelsdorfer Schlosses und der Botanischen Gärten auf und betonen damit die öffentlichen Plätze und Gebäude, die in der Stadtentwicklung von der[mehr]


Falten, Formen und die weite Welt

GALERIE ESCH-RENNER und bont art zeigen "Falten, Formen und die weite Welt" Arbeiten von Suklu • Gusti Alit Cakra • Willi Himawan • Tomoko Sato • Andreas Hentrich • Ayuko Matsui Veranstaltungsdauer: 2. Juni - 5. Juni 2016 Vernissage: Donnerstag, 2. Juni, 18 bis 21 h Geöffnet: Fr / Sa 13 - 20 h, So 13 - 19 h und nach Vereinbarung Veranstaltungsort: Zweiterhinterhof, Alteburger Str. 40, 50678 Köln Tel.: 01711706209,  Mail: info@bontart.de[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< erste < vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-56 nächste > letzte >>
© Frank Landgrebe